Graue Theorie wird zu bunten Bildern

Betriebswirtschaft lernen, Management begreifen,  Führung durchleben – wenn möglich kompakt, rasch und ohne Risiko, am besten unterhaltsam und doch ernsthaft?

Unternehmensplanspiele machen das scheinbar Unmögliche möglich: Sie simulieren Prozesse und Herausforderungen, welchen Führungskräfte und Mitarbeiter aller Ebenen täglich begegnen, auf wirksame und spielerische Art und Weise.

 

Die Planspielzentrale der KMC Kabelka Management Consultants unterstützt das betriebswirtschaftliche Know-how in Unternehmen mit Hilfe von Brettplanspielen, welche unterschiedliche Ausschnitte der Unternehmensrealität greifbar darstellen. Die Grundlage dieser Brettplanspiele ist die Haptik – dies bedeutet, dass eine Handlung mit dem Tastsinn verbunden wird, wodurch eine nachhaltige Wissensvermittlung gewährleistet wird. 

 

 

Auf diese Art werden betriebswirtschaftliche Zahlen und Begriffe zu Bildern, komplizierte Abläufe spielerisch erlernt und nachvollziehbar und im Team der trockene Stoff „Betriebswirtschaft und Management“ im aktiven Tun erlebt. Wissen wird im wahrsten Sinn des Wortes „be-greifbar“.

 

Offene Kommunikation und partnerschaftliche Zusammenarbeit tragen dazu bei, schnell und effektiv die gewünschten Lernergebnisse zu erzielen.

 

Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut (Aristoteles).